Bücher­kis­te

Buch­emp­feh­lun­gen für Eltern

Vere­na Pott­hast

Mein Brei-Baby: Das klei­ne Brei x 1

buch

“Mein Brei-Baby — Das klei­ne Brei x 1”  von Vere­na Pott­hast, erschie­nen bei Rund­fux Media Publi­shing, gebun­de­ne Aus­ga­be, Soft­co­ver (112 Sei­ten)

Kochbuch für Mamas, die den Baby­brei für ihre Kin­der selbst kochen wol­len

AUTOR

Vere­na Pott­hast (34) lebt mit Mann, Kind und Kat­ze Pau­li am Nie­der­rhein, wo die Gra­fi­ke­rin nicht nur Kin­der­bü­cher illus­triert. So erfin­det sie sich auch als Autorin, Spre­che­rin und Song­wri­te­rin jeden Tag neu und grün­de­te 2017 mit Rund­fux ihren eig­nen Ver­lag. Seit­her hat sie mehr als 20 Bücher zu den The­men Mama, Baby, Kin­der, Freun­de & Fami­lie ver­öf­fent­licht.  

INHALT

Die­ses Koch­buch hilft, sich in der Bei­kost Küche zurecht zu fin­den und zu orga­ni­sie­ren. Dazu wer­den die wich­tigs­ten Gemüse‑, Obst‑, Getrei­de- & Fleisch­sor­ten erklärt, die zwi­schen dem 4.–12. Monat für den Baby­brei ver­wen­det wer­den kön­nen. Neben den viel­fäl­ti­gen, gesun­den & lecke­ren Rezep­ten, fin­den sich Ideen für klei­ne Snacks, den 1. Geburts­tag, das 1. Ma(h)l sowie das Vor­ko­chen und Ein­frie­ren mit dem “Anti-Frust-Behäl­ter”. So macht das Sel­ber­ko­chen auch im All­tag Spaß.

THEMEN

Baby, Ernäh­rung, Kochen, Bei­kost

WARUM WIR DIESES BUCH EMPFEHLEN

Die­se Baby­brei Rezep­te sind nicht nur gesund, son­dern auch schnell und prak­tisch in der Zube­rei­tung. Die bun­ten Illus­tra­tio­nen geben nütz­li­che Tipps für die Bei­kost­zeit (4.–12. Monat) und bie­ten zusätz­lich Platz für eige­ne Fotos und Rezep­te.  

Buch­hand­lung

Die­ses Buch ist erhät­lich bei ama­zon  .