Bücher­kis­te

Buch­emp­feh­lun­gen für Eltern

Flo­ri­an Mei­er (Autor) & Lara Klemm (Illus­tra­ti­on)

Die Kusi­nusis im Gemü­se­beet

Buch

“Die Kusi­nusis im Gemü­se­beet”    von Flo­ri­an Mei­er & Lara Klemm, erschie­nen im Kusi­nu­si-Ver­lag Klemm und Mei­er GbR, gebun­de­ne Aus­ga­be, Hard­co­ver (48 Sei­ten)

Kin­der­le­xi­kon für Kin­der ab 3 Jah­ren

Extras

Inte­grier­tes Gemü­se­le­xi­kon zur Her­an­füh­rung an gesun­de Lebens­mit­tel

AUTOR

Flo­ri­an Mei­er (28) ver­brach­te gro­ße Tei­le sei­ner Kind­heit in den Gemü­se­bee­ten der Fami­lie, so dass ihm die Kusi­nusis prak­tisch in die Wie­ge gelegt wur­den. Dabei zählt die Süß­kar­tof­fel zu den Favo­ri­ten des vege­ta­risch leben­den Nord­deut­schen. Sie ver­leiht ihm viel Ener­gie für das Musi­zie­ren und aus­gie­bi­ge Road­t­rips mit sei­nem VW Bus. 

Lara Klemm (25) ist Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­si­gne­rin mit einer Vor­lie­be für Brok­ko­li. Die Gra­fi­ke­rin ist zwei­fa­che Tan­te und lässt sich ger­ne von Nef­fe und Nich­te inspi­rie­ren. Ihre Frei­zeit ver­bringt die gebür­ti­ge Ost­west­fä­lin am liebs­ten mit Yoga und in der Natur, wobei das Gra­fik­ta­blett nie weit ent­fernt ist.

INHALT

Das Gemü­se bei Kin­dern oft ein schwie­ri­ges The­ma ist, ist hin­rei­chend bekannt. Was wäre aber, wenn es ein Buch gäbe, dass dies mit einem Schlag ändert? Dies scheint der Ansatz von Flo­ri­an Mei­er und Lara Klemms klei­nem Gemü­se­le­xi­kon gewe­sen zu sein, in dem sie ver­su­chen den klei­nen Lesern gesun­de Leben­mit­tel schmack­haft zu machen. So erzäh­len die bei­den die Geschich­te der Kusi­nusis, einem klei­nen Volk von blau­en Fabel­we­sen, das sich um die Pfle­ge von Pas­ti­na­ke, Radies­chen, Süß­kar­tof­fel und Man­gold küm­mert. Mit ihnen geht es auf Aben­teu­er­fahrt durchs Gemü­se­beet, wobei die Kin­der erfah­ren, wel­che Eigen­schaf­ten die ver­schie­de­nen Gemü­se­sor­ten so beson­ders machen.

THEMEN

Lexi­kon, Ernäh­rung, Gar­ten, Gemü­se­sor­ten, Inhalts­stof­fe

WARUM WIR DIESES BUCH EMPFEHLEN

Lei­der hören wir von Eltern viel zu oft den Satz “Mei­ne Kin­der essen kein Gemü­se”. Die Grün­de hier­für (sofern es über­haupt wel­che gibt) sind viel­fäl­tig. Sicher gibt es Din­ge, die nicht einem Jeden schme­cken, aber gleich eine gan­ze Lebens­mit­tel­ka­te­go­rie aus­zu­schla­gen wäre doch ver­mes­sen… Daher gefällt uns die Idee der Kusi­nusis, wel­che Kin­der auf spie­le­ri­sche Art an eine gesun­de Ernäh­rung her­an­füh­ren sol­len. Ein­zi­ges Man­ko von unse­rer Sei­te: In 48 Sei­ten hät­ten wir uns weit mehr als vier Gemü­se­sor­ten erhofft und dann auch sol­che, die für Kin­der weni­ger “exo­tisch” sind wie Toma­te, Gur­ke, Karot­te oder Blatt­sa­lat.

LESEPROBE

Nur eine Spei­se fehlt sehr oft,  dabei mag sie jeder Koch.

Lecker, bunt und ganz gesund, passt sie auch in dei­nen Mund.

Was gemeint ist, ist ganz klar: Gemü­se, das schmeckt wun­der­bar!

Doch eh es auf den Tel­ler kann,  steht jede Men­ge Arbeit an… 

BLICK INS BUCH

Buch­hand­lung

Die­ses Buch ist erhät­lich bei ama­zon  .