BLOG Ernährung

happybabyness.com Logo 2
Kitas, Kin­der und Krank­hei­ten — Ein Leit­fa­den für Eltern

Kitas, Kin­der und Krank­hei­ten — Ein Leit­fa­den für Eltern

Clau­dia ist die Grün­de­rin von Cros­sing Bor­ders, einer bilin­gua­len Kin­der­krip­pe in Zürich Man­egg,
in der Kin­der ab vier Mona­ten bis hin zum Kin­der­gar­ten­al­ter betreut wer­den. Als Mut­ter und Geschäfts­füh­re­rin der Kita kennt sie die Her­aus­for­de­run­gen, denen sich berufs­tä­ti­ge Eltern täg­lich stel­len müs­sen, aus ers­ter Hand. Daher liegt es ihr sehr am Her­zen, eine qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Betreu­ung für Kin­der zu gewähr­leis­ten und die Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen Betreu­ungs­ein­rich­tun­gen und Eltern zu för­dern.

Still­be­ra­tung “Milch­wie­se”

Still­be­ra­tung “Milch­wie­se”

Clau­dia und Anja sind die Grün­de­rin­nen der Milch­wie­se, einer Onlineapo­the­ke für Still­be­darf. Hier bera­ten die bei­den Apo­the­ke­rin­nen Eltern zu allen Fra­gen rund ums The­ma Baby­nah­rung und bie­ten einen Ver­leih­ser­vice für Milch­pum­pen. Uns haben die Müt­ter von ins­ge­samt 5 Kin­dern erzählt, wel­che Vor­tei­le das Stil­len mit sich bringt und wie sie Müt­tern hel­fen kön­nen, wenn es nicht mit der Milch klap­pen soll­te.

Erst­hel­fer für das eige­ne Kind

Erst­hel­fer für das eige­ne Kind

Chris­ti­an Pre­zio­so (36) ist Not­fall­sa­ni­tä­ter, Lehr­ret­tungs­as­sis­tent und Vater von 2 Jungs (4, 1). Gemein­sam mit sei­ner Frau Jen­ni­fer (28) lei­tet er die Fir­ma glo­bal­he­art (*), die auf

Not­fall­trai­nings spe­zia­li­siert ist. Hier wer­den sowohl Lai­en wie auch Pro­fis in Ers­ter-Hil­fe geschult, so dass die Teil­neh­mer im ent­schei­den­den Moment han­deln kön­nen. Wir haben an ihrem “Kin­der­not­fall 1x1” teil­ge­nom­men und gelernt wel­che prä­ven­ti­ven Maß­nah­men man ergrei­fen kann um sein Kind vor mög­li­chen Gefah­ren zu schüt­zen und was man tun kann, falls doch etwas pas­siert.

Damit Kin­der “Gut Lachen” haben

Damit Kin­der “Gut Lachen” haben

Karin (29) ist Mut­ter einer 2‑jährigen Toch­ter. Die Zahn­arzt­toch­ter begann bereits mit 14 Jah­ren in der elter­li­chen Pra­xis mit­zu­hel­fen und ent­wi­ckel­te dabei eine gro­ße Lei­den­schaft für den Beruf ihres Vaters, so dass sie mitt­ler­wei­le selbst appro­bier­te Zahn­ärz­tin ist. Wir haben uns mit ihr über den Durch­bruch der ers­ten Zäh­ne unter­hal­ten und eini­ge nütz­li­che Tipps zur Schmerz­lin­de­rung, der Rei­ni­gung und den ers­ten Zahn­arzt­be­such bekom­men.

3… 2… BREI — Die Rei­fe­zei­chen der Bei­kost

3… 2… BREI — Die Rei­fe­zei­chen der Bei­kost

Scar­lett (30) ist Mut­ter eines klei­nen Wir­bel­win­des (*2014). Die­ser stürz­te sie zunächst in die Wochen­bett­de­pres­si­on und ent­wi­ckel­te sich vom Schrei­kind zum Highneed Kind. Auf ihrem Blog klecker-lecker.de teilt sie ihre Erfah­run­gen und berät Eltern zum The­ma Säug­lings- und Klein­kin­der­näh­rung auf selb­stän­di­ger Basis. Wir haben uns mit ihr über die Rei­fe­zei­chen der Bei­ko­stein­füh­rung unter­hal­ten und nach­ge­fragt, ob Baby Lead Wea­ning eine Alter­na­ti­ve zum Baby­brei dar­stellt.

yamo — Viva la Brei­re­vo­lu­ti­on!

yamo — Viva la Brei­re­vo­lu­ti­on!

yamo — das sind die Schwei­zer José, Tobi­as und Luca. Gemein­sam möch­ten die Jung­un­ter­neh­mer Eltern von Klein­kin­dern die ewi­ge Fra­ge “Gläs­chen oder Sel­ber Kochen!” ver­ein­fa­chen, indem sie eine neue Baby­brei-Rei­he auf den Markt brin­gen. Die­se soll nicht nur durch fri­sche regio­na­le Bio-Zuta­ten, son­dern auch durch eine beson­ders vit­amin-scho­nen­de Form der Halt­bar­keits­ma­chung über­zeu­gen. Wir haben uns mit den Start-up Grün­dern unter­hal­ten und nach­ge­fragt ob Hipp und Ale­te bald ernst­haf­te Kon­kur­renz bekom­men.