BLOG Schwangerschaft

happybabyness.com Logo 2
Baby­par­ty Check­lis­te

Baby­par­ty Check­lis­te

Julia Gärt­ner (30) lebt mit ihrem Sohn (3) in Mün­chen, wo sie eine eige­ne Bera­tungs­agen­tur für jun­ge Eltern gegrün­det hat. Mit die­ser unter­stützt sie Schwan­ge­re und fri­sche Eltern bei allen Fra­gen rund um das The­ma Fami­lie — ange­fan­gen von Behör­den­gän­gen, über Kin­der­ärz­te und KiTas, bis hin zur Gestal­tung eines kin­der­si­che­ren Zuhau­ses. Uns hat die yoga­lie­ben­de Hob­by­kö­chin nun ver­ra­ten, wor­auf man bei der Pla­nung einer Baby­par­ty ach­ten soll­te.

In Stoff gewi­ckelt

In Stoff gewi­ckelt

Andrea (33) ist Mut­ter von drei Kin­dern (6, 3 und 1). Gemein­sam mit ihrem Mann führt die Düs­sel­dor­fe­rin seit über einem Jahr einen Online­shop, in dem sie neben Baby‑, Kin­der- und Mama-Arti­keln auch Stoff­win­deln ver­schie­de­ner Her­stel­ler anbie­tet. Neben dem Ver­kauf ist der Jung­un­ter­neh­me­rin beson­ders die per­sön­li­che Bera­tung eine Her­zens­ge­le­gen­heit. Dies haben wir uns zu Nut­zen gemacht haben, um die rei­se­be­geis­ter­te Gour­mes­se auf ihr Stoff­win­del­wis­sen zu prü­fen.

Still­be­ra­tung “Milch­wie­se”

Still­be­ra­tung “Milch­wie­se”

Clau­dia und Anja sind die Grün­de­rin­nen der Milch­wie­se, einer Onlineapo­the­ke für Still­be­darf. Hier bera­ten die bei­den Apo­the­ke­rin­nen Eltern zu allen Fra­gen rund ums The­ma Baby­nah­rung und bie­ten einen Ver­leih­ser­vice für Milch­pum­pen. Uns haben die Müt­ter von ins­ge­samt 5 Kin­dern erzählt, wel­che Vor­tei­le das Stil­len mit sich bringt und wie sie Müt­tern hel­fen kön­nen, wenn es nicht mit der Milch klap­pen soll­te.

Kine­sio­tape: Gesund geklebt

Kine­sio­tape: Gesund geklebt

Ein ver­spann­ter Nacken, ein schmer­zen­der Rücken, ein Zie­hen im Knie… das sind Pro­ble­me vor denen heut­zu­ta­ge nie­mand mehr gefeit ist. Dabei spielt es gar kei­ne Rol­le, ob man den hal­ben Tag auf dem Büro­stuhl zubringt, oder quer durchs Haus rennt und die Kin­der durch die Gegend schleppt. Schmer­zen kön­nen wirk­lich jeden Tref­fen.

Da der regel­mä­ßi­ge Kon­sum von Schmerz­ta­blet­ten hier kei­ne Lösung sein kann und die Zahl von ver­schrei­bungs­pflich­ti­gen Mas­sa­gen durch die Kran­ken­kas­sen begrenzt sind, haben wir eine alter­na­ti­ve Heil­me­tho­de getes­tet, die wir bereits in unse­rem Arti­kel “Die Magie der bun­ten Bän­der” kurz vor­ge­stellt haben: das Kine­sio­ta­ping! Lest hier also, was wir “haut­nah” erfah­ren haben.

Wickeln ist Lie­be, aber lei­der auch viel Müll

Wickeln ist Lie­be, aber lei­der auch viel Müll

Deni­se W. (27) ist Mut­ter einer 8 Mona­te alten Toch­ter. Die Mama in Eltern­zeit lebt mit ihrer Fami­lie auf einem 4 Genera­tio­nen Hof in der Feld­mark. Obwohl sie sich selbst nie für beson­ders “okölo­gisch oder nach­hal­tig” hielt, greift Deni­se seit gerau­mer Zeit zu Stoff­win­deln. Uns hat die char­man­te Nort­hei­me­rin erzählt, wie sie dazu kam und wel­che Erfah­run­gen sie mit der Wickel­me­tho­de “aus dem let­zen Jahr­hun­dert” gemacht hat.

Erst­hel­fer für das eige­ne Kind

Erst­hel­fer für das eige­ne Kind

Chris­ti­an Pre­zio­so (36) ist Not­fall­sa­ni­tä­ter, Lehr­ret­tungs­as­sis­tent und Vater von 2 Jungs (4, 1). Gemein­sam mit sei­ner Frau Jen­ni­fer (28) lei­tet er die Fir­ma glo­bal­he­art (*), die auf

Not­fall­trai­nings spe­zia­li­siert ist. Hier wer­den sowohl Lai­en wie auch Pro­fis in Ers­ter-Hil­fe geschult, so dass die Teil­neh­mer im ent­schei­den­den Moment han­deln kön­nen. Wir haben an ihrem “Kin­der­not­fall 1x1” teil­ge­nom­men und gelernt wel­che prä­ven­ti­ven Maß­nah­men man ergrei­fen kann um sein Kind vor mög­li­chen Gefah­ren zu schüt­zen und was man tun kann, falls doch etwas pas­siert.

Angel­Sounds: Der Klang Dei­nes Her­zens

Angel­Sounds: Der Klang Dei­nes Her­zens

“Zwei Her­zen schla­gen, ach in mei­ner Brust…” Nun ja, eigent­lich sprach Goe­thes Faust von ‘woh­nen­den See­len’, aber wen küm­mert das schon wenn man zum ers­ten Mal dem Herz­schlag sei­nes noch unge­bo­re­nen Kin­des lauscht? Zwar kom­men die meis­ten Eltern erst ab der 30. SSW mit der rou­ti­ne­mä­ßi­gen Kar­dio­to­gra­fie (kurz: CTG) in die­sen beson­de­ren Genuss, doch macht es dies nicht weni­ger span­nend…

Unse­re Pro­dukt­tes­te­rin Cari­na woll­te nicht so lan­ge War­ten und hat daher einen soge­nann­ten Fetal-Dopp­ler für Zuhau­se getes­tet. Die­ser funk­tio­niert ähn­lich wie ein CTG und ermög­licht es, den frü­hen Akti­vi­tä­ten des Kin­des zuzu­hö­ren ohne in die Arzt­pra­xis zu müs­sen.

Ein mehr als (un)glücklicher Kin­der­wunsch

Ein mehr als (un)glücklicher Kin­der­wunsch

Für Julia (23) schien der Traum, eine Fami­lie zu grün­den, zum Grei­fen nah, als sie von ihrem heu­ti­gen Ehe­mann (29) einen Hei­rats­an­trag bekam. Doch das Schick­sal soll­te das jun­ge Glück noch mehr­fach auf die Pro­be stel­len, ehe es des­sen Kin­der­wunsch erfüll­te. Als Töch­ter­chen Nele dann zu allem Über­fluss auch noch als Früh­chen zur Welt kam, schien das Cha­os per­fekt… In unse­rem Gespräch gewährt die jun­ge Mama sehr per­sön­li­che Ein­bli­cke in die­se schwe­re Zeit und berich­tet uns wie es ihr gelang trotz zahl­rei­cher medi­zi­ni­scher Ein­grif­fe nicht den Mut zu ver­lie­ren…

Wenn die Mama mal ande­re machen lässt

Wenn die Mama mal ande­re machen lässt

Jana (33) und Vik­to­ria (32) lern­ten sich in Ber­lin ken­nen, wo sie Inter­na­tio­na­les Manage­ment stu­dier­ten. Gemein­sam ver­schlug es die bei­den gebür­ti­gen Rus­sin­nen zum Aus­s­lands­stu­di­um nach Dub­lin, wo sie sich ein Apart­ment teil­ten. Heu­te bera­ten sie jun­ge Eltern zu allen orga­ni­sa­to­ri­schen Fra­gen rund ums Kin­der­krie­gen und grei­fen ihnen auch tat­kräf­tig unter die Arme. Wir haben uns mit den zwei unter­hal­ten und nach­ge­fragt, was der Mama.do Ser­vice für wer­den­de Müt­ter tun kann.

Die Magie der bun­ten Bän­der

Die Magie der bun­ten Bän­der

Han­nah Rack (25) ist exami­nier­te Gesund­heits- und Kin­der­kran­ken­pfle­ge­rin und arbei­tet auf der Früh- und Neu­ge­bo­re­nen­in­ten­siv­sta­ti­on. Neben­be­ruf­lich bie­tet die Wahl-Ham­bur­ge­rin jun­gen Fami­li­en über ihre Home­page wohlfuehlen-von-anfang-an.com Hil­fe in den Berei­chen Gyn- und Kin­der-Taping, Säug­lings­pfle­ge sowie Still­be­ra­tung an. Wir haben uns mit ihr über die heil­sa­me Wir­kung des Kine­sio­ta­pings unter­hal­ten und nach­ge­fragt, ob die­ses eine gute Erwei­te­rung zur Schul­me­di­zin dar­stel­len kann.