Baby Steck­spiel

Baby Spiel­zeug Sel­ber­ma­chen

Tuto­ri­al

DIY Anlei­tung

Eine DIY Anlei­tung von happybabyness.com

Mate­ri­al

  • Kar­ton sta­bil
  • Kle­be­bän­der zum Ver­zie­ren (z.B. Washi Tapes)
  • Gegen­stän­de mit ein­deu­ti­ger Form (z.B. alte Bau­klöt­ze)
  • Gefäß für den Boden (optio­nal)

Werk­zeug

Schritt für Schritt Anlei­tung

Schritt 1: Steck­mo­ti­ve

Sam­mel ein paar Gegen­stän­de, die eine ein­deu­ti­ge Form auf­wei­sen (z.B. Kreis, Drei­eck, Qua­drat). Plat­zie­re die­se auf der Kar­ton-Ober­flä­che und zeich­ne ihre Umran­dung mit Blei­stift nach. Schnei­de die Mar­kie­run­gen dann etwas groß­zü­gi­ger mit einem Cut­ter-Mes­ser aus.

Schritt 2: Ver­zie­ren

Zum Deko­rie­ren der Schach­tel und der Steck­mo­ti­ve eig­nen sich bun­te Kle­be-bän­der sehr gut. Selbst­ver­ständ­lich kannst Du die­se aber auch nach Lust und Lau­ne bema­len.

Tipp: Um Dei­nem Kind die Zuord­nung der Bau­stei­ne zu den jewei­li­gen Löchern zu erleich­tern, kannst Du die zusam­men­ge­hö­ren­den Paa­re in der sel­ben Far­be mar­kie­ren.

Schritt 3: Box-Ent­lee­rung (optio­nal)

Falls Du eine etwas fes­te­re Schach­tel hast, die sich nur schwer öff­nen lässt, kannst Du auf der Kar­ton-Unter­sei­te ein etwas grö­ße­res Loch her­aus­schnei­den. So kann Dein Kind die Stei­ne leicht her­aus­schüt­teln und wei­ter spie­len.

Die Autoren

REDAKTION

happybabyness.com

Ste­fa­nie Loch

kribbelkind.de