Gips Pil­ze

Bas­teln im Herbst

Tuto­ri­al

DIY Anlei­tung

Eine DIY Anlei­tung von happybabyness.com

Zuta­ten

  • Gips 
  • Eier­scha­len hal­biert (pro Pilz eine)
  • Stö­cke ein lan­ger oder meh­re­re klei­ne
  • Far­be (z.B. Acyl, Bas­tel­far­be)

Werk­zeug

Schritt für Schritt Anlei­tung

Schritt 1: Stie­le vor­be­rei­ten

Rei­ni­ge zunächst den Stock und säge die­sen in etwa 4 cm lan­ge Stü­cke (alter­na­tiv kannst Du auch gleich kur­ze Stöck­chen ver­wen­den).

Schritt 2: Gieß­form vor­be­rei­ten

Plat­zie­re die Eier­hälf­ten in einem Eier­kar­ton.

Schritt 3: Gips anrüh­ren

Rüh­re den Gips im Ver­hält­nis 2: 1 (2 Tei­le Gips­pul­ver und 1 Teil Was­ser) an. Ach­te dabei dar­auf, dass kei­ne Klum­pen in der Gips­mas­se zurück blei­ben.

Schritt 4: Gips­mas­se ein­fül­len

Fül­le den Gips mit einem Löf­fel vor­sich­tig in die Eier­scha­len bis die­se etwa halb voll sind und lass die Mas­se für ca. 10 Minu­ten antrock­nen.

Schritt 5: Stie­le ein­set­zen

Drü­cke dann die vor­be­rei­te­ten Holz­stie­le senk­recht in die Mit­te der Gips­mas­se und lass alles gut aus­här­ten.

Tipp: Falls nötig, kannst Du die Stö­cken mit ein paar Zahn­sto­chern fixie­ren.

Schritt 6: Pil­ze frei­le­gen

Abschlie­ßend musst Du nur noch die Eier­scha­le vor­sich­tig von den Pil­zen abkrat­zen und kannst die Pilz­köp­fe mit Far­be bema­len.

Die Autoren

REDAKTION

happybabyness.com

Lucie Koch

familyundliving.de