Kin­der­kü­che

Upcy­cling

Tuto­ri­al

DIY Anlei­tung

Eine DIY Anlei­tung von happybabyness.com

Idee & Bil­der: © gre­tafla­schen­post

Zuta­ten

Werk­zeug

Schritt für Schritt Anlei­tung

Schritt 1: Grund­ge­rüst

Zeich­ne zunächst die Posi­ti­on von Schub­la­den und Türen auf den Kar­ton. Schnei­de dann jeweils 3 Sei­ten pro Türe/Schublade ein, damit die­se spä­ter über die fixier­te 4. Sei­te geöffnet/geschlossen wer­den kann. Fal­te dann die 4. Sei­te mehr­fach hin und her, so dass sie sich spä­ter leicht bewe­gen lässt.

Tipp: Wenn Du eine fes­te Lat­te ver­wen­dest um Gegen­druck zu erzeu­gen, lässt sich der Kar­ton leich­ter “fal­ten”.

Schritt 2: Anma­len

Bema­le die Küche nach Her­zens­lust, z.B. mit Herd­plat­ten, Knöp­fen, etc.

Schritt 3: Deko­ra­ti­on (optio­nal)

Wenn Du möch­test kannst Du die Kin­der­kü­che mit eini­gen Extras aus­stat­ten:

  • Schrank­knöp­fe
    • als Grif­fe für Türen & Schub­la­den (alter­na­tiv: Loch hin­ein­schnei­den)
    • als Tem­pe­ra­tur­reg­ler am Herd (alter­na­tiv: auf­ma­len)
    • als Hal­te­rung für Hand­tü­cher & Putz­lap­pen (alter­na­tiv: Kar­ton ein­rit­zen)
  • Rühr­schüs­sel
    • als Wasch­be­cken (alter­na­tiv: klei­ne­ren Kar­ton ein­las­sen oder auf­ma­len)

Die Autoren

REDAKTION

happybabyness.com