3‑Strang-Zopf

Flecht­fri­sur ein­fach sel­ber machen

Tuto­ri­al

DIY Flecht­fri­sur

Eine DIY Anlei­tung von happybabyness.com

Mate­ri­al

Werk­zeug

Bil­der © mhnsdk.photo

Schritt für Schritt Anlei­tung

Schritt 1 — Vor­be­rei­tung

Tei­le Dei­ne Haa­re in drei gleich gro­ße Par­tien: 1 — 2 — 3

Schritt 2 — Flech­ten

Begin­ne den Zopf, indem Du Sträh­ne 1 über Sträh­ne 2 zur Mit­te legst: 2 — 1 — 3

Fah­re fort, indem Du Sträh­ne 3 über die aktu­el­le mitt­le­re Sträh­ne zur Mit­te legst: 2 — 3 — 1

Wie­der­ho­le das gan­ze bis zum Schluss, indem Du abwech­selnd die äuße­ren Strän­ge zur Mit­te legst.

Schritt 3 — Abschluss

Fixie­re die bei­den Zöp­fe mit einem Haar­gum­mi.

Hin­weis

Beim Haa­re Flech­ten ist es emp­feh­lens­wert, auf frisch gewa­sche­ne Haa­re zu ver­zich­ten, da die­se andern­falls ihren Grip ver­lie­ren und leich­ter aus der Form rutsch­ten. Falls Du ein paar lose Sträh­nen ins Gesicht fal­len las­sen möch­test, soll­test Du die­se unbe­dingt zur Sei­te ste­cken, ehe Du mit dem Flech­ten beginnst. Lose Sträh­nen kön­nen pro­blem­los unter dem hol­län­di­schen Zopf ver­steckt wer­den.

Pro­dukt­emp­feh­lung

“Ich benut­ze ger­ne den Volu­men-puder von Schwarz­kopf „Osis Tex­tu­re Dust“ und lie­be es. Gera­de für dün­ne Haa­re ist der Puder ein wah­res Zau­ber­mit­tel und die Aus­re­de ‘Mei­ne Haa­re sind zu dünn für so einen Zopf’ gibt es damit nicht mehr!” (Man­dy Bey­er)

Die Autoren

REDAKTION

happybabyness.com

Die­se Fri­sur ist ein unka­putt­ba­rer All­roun­der, der jeden Bad Hair Day kaschiert und sich für eine Sight-see­ing Tour eben­so gut eig­net, wie für das Okto­ber­fest.

Man­dy Bey­er

braids.life