Mama’s Well­ness­box

Die per­fek­te Geschenk­idee zum Mut­ter­tag

Tuto­ri­al

DIY Anlei­tung

Eine DIY Anlei­tung von happybabyness.com

Mate­ri­al 

Werk­zeug

Schritt für Schritt Anlei­tung

Schritt 1: Grund­riss (Boden)

Ermitt­le zunächst die benö­tig­ten Maße für Dei­ne Box. Lege dazu alle Uten­si­li­en, die Du spä­ter ein­pa­cken möch­test zusam­men und miss Län­ge, Brei­te und Höhe aus.

Bei­spiel: 17 * 18 * 5,5 cm

Schritt 2: Zuga­be (Boden)

Damit alles locker Platz hat, gibst Du zu Dei­nen Maßen jeweils 0,5–1 cm Rand hin­zu. Dar­aus ergibt sich für den Boden der Box:

Bei­spiel: 5,5 cm + 17 cm + 5,5 cm = 28cm (Län­ge) | 5,5 cm + 18 cm + 5,5 cm = 29cm (Brei­te)

Schritt 3 — Fal­zen (Boden)

Nun kannst Du auf allen Sei­ten mit einem Abstand von 5,5 cm fal­zen.

Schritt 4: Grund­riss (Deckel)

Damit der Deckel gut auf die Boden­box passt, muss er in Brei­te und Län­ge um 0,2 cm ver­grö­ßert wer­den ABER in der Höhe auf 3 cm redu­ziert wer­den.

Bei­spiel: 3 cm + 17,2 cm + 3 cm = 23,2 cm (Län­ge) | 3 cm + 18,2 cm + 3 cm = 24,2 cm (Brei­te)

Schritt 5: Fal­zen (Deckel)

Dann kannst Du auf allen Sei­ten mit einem Abstand von 3 cm fal­zen.

Schritt 6: Ein­schnei­den + Kle­ben

Nach­dem Du die Fal­ze gesetzt hast, schnei­dest Du die Ecken ein (sie­he Bild) und klebst das Papier in die gewünsch­te Box Form.

Schritt 7: Befül­len

Dann füllst Du die Kis­te mit Dei­nen Geschen­ken.

Tipp: Damit die ein­zel­nen Uten­si­li­en nicht ver­rut­schen und schön dra­piert blei­ben, kannst Du etwas Papier­wol­le in die Schach­tel geben.

Schritt 8: Deko­rie­ren

Abschlie­ßend kannst Du die Schach­tel je nach Anlass deko­rie­ren.

Bei­spiel: Die­se Aus­zeit-Box bekommt Jus­ti­nes Mama zum Mut­ter­tag wes­halb sie die­se ent­spre­chend ver­schö­nert hat.

Die Autoren

REDAKTION

happybabyness.com

“Die Well­ness­box eig­net sich gut als Geschenk für jeman­den der eine klei­ne Aus­zeit braucht, wie etwa die Mama oder eine gute Freun­din.”

Jus­ti­ne Schorn

@justine_selfmade