Appli­ka­ti­on “Spit­ze”

Mode Upcy­cling für Kin­der & Erwach­se­ne

Tuto­ri­al

DIY Näh­an­lei­tung

Eine DIY Anlei­tung von happybabyness.com

Mate­ri­al

  • Gar­di­ne weiß, alt
  • Basic Shirt  in dunk­ler Far­be

Schritt für Schritt Anlei­tung

Schritt 1: Motiv

Schnei­de die Moti­ve Dei­ner Wahl (z.B. Figu­ren, Tie­re, Gegen­stän­de) mit einer Nagel­sche­re aus einer alten Gar­di­ne aus.

Schritt 2: Basic Shirt

Plat­zie­re die ein­zel­nen Gar­di­nen­tei­le auf einem ein­far­bi­gen Basic Shirt und befes­ti­ge sie mit Steck­na­deln, damit sie nicht ver­rut­schen kön­nen.

Hin­weis:   Damit man den Kon­trast zur wei­ßen Spit­ze spä­ter gut erken­nen kann, soll­te das Shirt mög­lichst ein­far­big und dun­kel sein (hier: leicht meliert und wein­rot). 

Schritt 3: Nähen

Nähe die Moti­ve mit einer Näh­ma­schi­ne oder per Hand auf das Basic Shirt.

Hin­weis: Von außen ist die Naht nicht sicht­bar.

Hin­weis

Die Spit­zen­ap­pli­ka­ti­on macht sich nicht nur auf einem T‑Shirt gut, son­dern kann auch zur Ver­zie­rung von Klei­dern, Hosen, Kis­sen, u.a. ver­wen­det wer­den. 

Die Autoren

REDAKTION

happybabyness.com

Simo­ne

@mommy_kreativ