Deco­patch Oster­ha­sen “Patch­work & Uni”

Bas­teln zu Ostern

Tuto­ri­al

DIY Anlei­tung

Eine DIY Anlei­tung von happybabyness.com

Mate­ri­al

Werk­zeug

  • Pin­sel

Schritt für Schritt Anlei­tung
Oster­ha­se “Patch­work” (links)

Schritt 1: Hasen­kopf

Male zunächst den Kopf des Holz­ha­sen mit Acryl­far­be an und lass die Far­be gut trock­nen, da der Glit­zer andern­falls Abfär­ben kann.

Schritt 2: Deco­patch Papier vor­be­rei­ten

In der Zwi­schen­zeit kannst Du das Deco­patch Papier in klei­ne Stü­cke rei­ßen. Die­se dür­fen ruhig unter­schied­lich groß sein und müs­sen kei­ne bestimm­te Mus­te­rung auf­wei­sen.

Schritt 3: Deco­patch auf­brin­gen

Tra­ge nun mit einem Pin­sel eine dün­ne Schicht Kle­ber auf den unbe­han­del­ten Holz­kör­per des Hasen auf. Set­ze einen ers­ten Deco­patch Schnip­sel an und über­pin­sel die­sen eben­falls mit etwas Kle­ber, so dass sich die­ser glatt anlegt und kei­ne Bla­sen oder Fal­ten zurück blei­ben.

Fah­re mit den ande­ren Schnip­seln genau­so fort, indem Du die­se leicht mit den vor­her­ge­hen­den über­lap­pen lässt, bis der Hasen­kör­per voll­stän­dig bedeckt ist.

Tipp: Am bes­ten arbei­test Du Dich vom Hals abwärts, da Du über­ste­hen­de Deco­patch Res­te so bequem über die Kan­te am Boden fixie­ren kannst. 

Schritt für Schritt Anlei­tung

Oster­ha­se “Uni” (rechts)

Schritt 1: Deco­patch Papier vor­be­rei­ten

Durch die Kegel­form des Hasen­kör­pers ist  es mög­lich das Deco­patch Papier in einem Stück anzu­brin­gen. Dazu soll­test Du zunächst das Papier im tro­cke­nen Zustand anpas­sen, indem Du es trich­ter­för­mig um den Kör­per wickelst und groß­zü­gig zuschnei­dest.

Tipp: Ach­te bei einem bebil­der­ten Papier unbe­dingt auf die Lauf­rich­tung, damit Dein Motiv am Ende nicht Kopf steht. 

Schritt 2: Hasen­kopf

Male dann den Kopf des Holz­ha­sen mit einer auf das Deco­patch abge­stimm­ten Acryl­far­be an und lass die Figur gut trock­nen.

Schritt 3: Deco­patch auf­brin­gen

Pin­sel den Kör­per des Hasen mit Kle­ber ein und lege das Deco­patch Papier so an, wie Du es in Schritt 1 getes­tet hast. Drü­cke es vor­sich­tig fest und ver­su­che abei mög­li­che Luft­bla­sen und klei­ne Fält­chen her­aus­zu­strei­chen. Über­ste­hen­de Res­te, kannst Du ent­we­der mit einem schar­fen Mes­ser abschnei­den oder leicht über­lap­pen las­sen.

Tipp:  Arbei­te Dich am bes­ten von einer senk­rech­ten Kan­te aus­ge­hend rund her­um vor. So kannst Du das Papier leicht span­nen und aus­strei­fen. 

Schritt 4: Kör­per ver­sie­geln

Schlie­ße den Arbeits­vor­gang ab, indem Du den gesam­ten Kör­per dünn mit Kle­ber ein­streichst. So schützt Du den Hasen lang­fris­tig vor Staub und Feuch­tig­keit.

In Koope­ra­ti­on

REDAKTION

happybabyness.com

Irse­er Kreis­ver­sand

ikv-shop.de