Oster­ei­er Anhän­ger

Bas­teln mit Kin­dern zu Ostern

Tuto­ri­al

DIY Anlei­tung

Eine DIY Anlei­tung von happybabyness.com

Mate­ri­al

Werk­zeug

  • Bunt­stif­te
  • Sche­re
  • Leim
  • Nadel & Faden

Schritt für Schritt Anlei­tung

Schritt 1: Grund­form

Zeich­ne mit einem schwar­zen Stift belie­big vie­le Eier­for­men auf den wei­ßen Stoff.

Tipp: Du kannst auch eine lee­re Klo­pa­pier­rol­le zur Hil­fe neh­men.

Schritt 2: Anma­len

Nun kön­nen die Eier bunt ange­malt wer­den.

Hin­weis: Die­ser Schritt kann auch nach Schritt 4 erfol­gen.

Schritt 3: Auf­kle­ben

Schnei­de das Oster­ei grob um die äuße­re Kan­te zu, kle­be es auf das Schwamm­tuch und lass es gut trock­nen.

Schritt 4: Rück­sei­te

Sobald die Vor­der­sei­te tro­cken ist, kannst Du ein gro­ßes Stück Stoff auf die Rück­sei­te des Schwamm­tu­ches kle­ben.

Schritt 5: Auf­hän­ger

Abschlie­ßend kannst Du die Eier aus­schnei­den und mit einer Nadel einen Faden zum Auf­hän­gen durch das Ei zie­hen.

Die Autoren

REDAKTION

happybabyness.com

Susann San­ders

minizauber.de