Hula-Hoop Zelt

Spiel im Gar­ten

Tuto­ri­al

DIY Anlei­tung

Eine DIY Anlei­tung von happybabyness.com

Mate­ri­al

Schritt für Schritt Anlei­tung

Schritt 1: Vor­be­rei­tung

Befes­ti­ge zunächst die Gar­di­ne mit den Sicher­heits­na­deln am Hul­la-Hoop

Schritt 2: Auf­hän­gung

Fixie­re die Stri­cke mit einem Ende am Hul­la-Hoop und wirf die Enden über einen Bau­mast, ehe Du die ande­ren Enden eben­falls am Rei­fen anbringst.

Schritt 3: Ein­rich­ten

Lass Dein Kind den Pavil­li­on gemüt­lich ein­rich­ten, z.B. mit Decke, Kis­sen, etc.

Sicher­heits­hin­weis

Um zu ver­hin­dern, dass sich das Kind an den Rei­fen hängt, soll­te die­ser ent­spre­chend hoch ange­bracht wer­den.

Spie­len & Ler­nen

För­de­rung

Die­ses spiel för­dert:

  • Phan­ta­sie
  • Pri­vat­sphä­re
  • Bas­teln

Vari­an­te für Klein­kin­der (1–2 Jah­re)

Für klei­ne Kin­der ist ein Mini-Zelt im Gar­ten ein tol­les Ver­steck und dient gleich­zei­tig als Son­nen­schutz. Mit ein biss­chen Spiel­zeug ver­se­hen wird der Pavil­lon sicher zum neu­en Lieb­lings­platz.

Vari­an­te für Grö­ße­re Kin­der (ab 3 Jah­re)

Je älter Kin­der wer­den, des­to mehr ent­wi­ckeln sie ein Gespür für Pri­vat­sphä­re. Der Pavil­lon kann hier einen ruhi­gen Rück­zugs­ort dar­stel­len, an dem man Bücher lesen, malen oder auch ein­fach mal ein Nicker­chen machen kann.

Wenn sich bei grö­ße­ren Kin­dern Besuch anmel­det, kann aus einem Pavil­lon schnell eine klei­ne Zelt­land­schaft wer­den. Hier kann man super Cow­boy & India­ner spie­len oder sich ganz unbe­ob­ach­tet von den Eltern mit den Freun­den aus­tau­schen.

Die Autoren

REDAKTION

happybabyness.com

Jac­que­line Meindl

mamameindl.com