Advents­ka­len­der “Frie­sen­baum”

Weih­nacht­li­cher Frie­sen­baum

Tuto­ri­al

DIY Anlei­tung

Eine DIY Anlei­tung von happybabyness.com

Mate­ri­al

Schritt für Schritt Anlei­tung

Schritt 1: Baum­stamm auf­stel­len

Fixie­re den Baum­stamm in der Boden­plat­te und stel­le sicher, dass er nicht wackelt. 

Tipp: Falls der Frie­sen­baum insta­bil ist, kannst Du ein Stück Papier zwi­schen Stamm und Fun­da­ment klem­men, so dass er über weni­ger Bewe­gungs­spiel­raum ver­fügt. Alter­na­tiv könn­te man ihn auch hin­ein­kle­ben, jedoch ist dies bei Mehr­fach­ver­wen­dung eher hin­der­lich.

Schritt 2: Äste

Plat­zie­re den Holz­stern auf der Spit­ze des Baum­stam­mes und plat­zie­re die Äste des Frie­sen­bau­mes der Grö­ße nach (von klein nach groß / von oben nach unten) in den Löchern des Stam­mes und rich­te sie mög­lichst mit­tig aus. 

Schritt 3: Säck­chen

Befül­le die Jute­säck­chen mit klei­nen Geschenk­ideen und ver­kno­te das inte­grier­te Band ein­ma­lig. Fäde­le dann ein Num­mern­kärt­chen auf und ver­kno­te das Band auf der gegen­über­lie­gen­den Sei­te des Säck­chens erneut. So erhal­ten die Säck­chen die opti­ma­le Län­ge und kön­nen bequem an den Ästen des so ent­stan­de­nen Christ­bau­mes plat­ziert wer­den.

Hin­weis

Die­ser Frie­sen­baum in “Christ­baum” Optik eig­net sich her­vor­ra­gend als

  • Advents­ka­len­der
  • Weih­nachts­de­ko­ra­ti­on im Advent
  • Tisch­de­ko­ra­ti­on für eine Niko­laus- oder Weih­nachts­fei­er
  • Grund­la­ge für ein Geld­ge­schenk zu Weih­nach­ten

In Koope­ra­ti­on

REDAKTION

happybabyness.com

Irse­er Kreis­ver­sand

ikv-shop.de