Häu­fi­ge Fra­gen

 SSW 17+0 | SSW 17+1 | SSW 17+2 | SSW 17+3 | SSW 17+4 | SSW 17+5 | SSW 17+6

Wel­cher Monat ent­spricht der 17. SSW?

Mit SSW 17 bist Du im 5. Monat schwan­ger und im 2. Schwan­ger­schaft­s­tri­mes­ter.

Wel­che Grö­ße hat Dein Baby in SSW 17?

In der 17. Schwan­ger­schafts­wo­che hat Dein Baby eine Grö­ße von etwa 13 cm (SSL) und ein Gewicht von ca. 140 g. Das ent­spricht einer Bir­ne.

Was zeigt der 17 SSW Ultra­schall?

Beim SSW 17 Ultra­schall ent­deckst Du viel­leicht Lanugo­haa­ren und Käse­schmie­re, die die zar­te Haut Dei­nes Babys schüt­zen.

Die 17. Schwangerschafts­woche

Dein Baby in SSW 17

HAUTSCHUTZ

Ein tol­ler Trick der Natur: Um die 17. SSW stat­tet sie Dein Baby mit einem dop­pel­ten Haut­schutz aus. Zum einen wächst ihm die so genann­te Lanu­go-Behaa­rung. Das sind fei­ne Här­chen am gan­zen Kör­per. Zum ande­ren ent­wi­ckelt sich auf der Haut Dei­nes Babys ein Belag aus Talg, Was­ser und abge­schil­fer­ten Haut­zel­len, “Käse­schmie­re” genannt. Zusam­men sor­gen Lanu­go-Behaa­rung und Käse­schmie­re dafür, dass das Frucht­was­ser die Haut nicht auf­weicht. Erst kurz vor der Geburt fal­len die Haa­re wie­der aus und die Käse­schmie­re ver­schwin­det. Manch­mal kann man aber auch bei Neu­ge­bo­re­nen noch Res­te davon sehen, beson­ders bei Früh­chen.

Die wer­de­ne Mut­ter in SSW 17

SPORT IN DER SCHWANGERSCHAFT

Schwan­ge­re sol­len sich lie­ber scho­nen, statt Sport zu trei­ben? Die­se Emp­feh­lung ist zum Glück längst über­holt. Denn heu­te weiß man, dass Bewe­gung in der Schwan­ger­schaft Mut­ter und Kind gut tut. Du treibst ger­ne Sport? Dann kannst Du Dich freu­en. Dein Baby hat gute Chan­cen, beson­ders vital zur Welt zu kom­men. Außer­dem för­dert das Schau­keln im Mut­ter­leib die Ent­wick­lung der Sin­nes­or­ga­ne. Den Schwan­ge­ren ver­hilft regel­mä­ßi­ger Sport zu einer bes­se­ren Kör­per­hal­tung und beugt Beschwer­den wie Rücken­schmer­zen, Venen­stau und Waden­krämp­fen vor.

Klar, nicht jede Sport­art ist für wer­den­de Müt­ter geeig­net. Extrem- und Kampf­sport lie­ber auf nach der Schwan­ger­schaft ver­schie­ben. Aber auch Sport­ar­ten mit abrup­ten Rich­tungs­wech­seln wie Fuß­ball, Squash oder Ten­nis sind nicht so gut. Bän­der, Seh­nen und Mus­keln sind jetzt viel wei­cher, und so kommt es häu­fi­ger vor, dass Schwan­ge­re umkni­cken. Wenn der Bauch wächst, wirst Du viel­leicht auch fest­stel­len, dass sich Dein Kör­per­schwer­punkt ver­scho­ben hat und Du nicht mehr so gut die Balan­ce hal­ten kannst. Aus­dau­er­sport­ar­ten wie Tan­zen, Was­ser­gym­nas­tik, Fahr­rad­fah­ren, Wal­ken oder Schwim­men sind jetzt genau das Rich­ti­ge. Auch Yoga und Pila­tes eig­nen sich bes­tens in der Schwan­ger­schaft. Für die­je­ni­gen, die nicht allei­ne trai­nie­ren möch­ten oder sich unter lau­ter Nicht­schwan­ge­ren unwohl­füh­len, gibt es spe­zi­el­le Schwan­ger­schafts­sport­kur­se. Dei­ne Heb­am­me hat bestimmt ein paar Tipps für Dich.

Der wer­de­ne Vater in SSW 17

RAUCHEN

Dei­ne Frau hat dem Baby zulie­be auf­ge­hört, zu rau­chen, aber Dir will es ein­fach nicht gelin­gen? Dann rau­che doch lie­ber außer Haus und ver­su­che, das Qual­men ein­zu­schrän­ken. Schwan­ge­re haben häu­fig eine emp­find­li­che Nase und der Geruch von kal­tem Rauch ist für vie­le eklig. Falls Du den­noch einen Ver­such star­ten willst, mit dem Rau­chen auf­zu­hö­ren, kannst Du Dich auch an Dei­ne Kran­ken­kas­se wen­den. Dort kann man Dir sicher ein Nicht­rau­cher-Pro­gramm emp­feh­len.

Die Schwanger­schafts­wochen