Häu­fi­ge Fra­gen

 SSW 23+0 | SSW 23+1 | SSW 23+2 | SSW 23+3 | SSW 23+4 | SSW 23+5 | SSW 23+6

Wel­cher Monat ent­spricht der 23. SSW?

Mit SSW 23 bist Du im 6. Monat schwan­ger und im 2. Schwan­ger­schaft­s­tri­mes­ter.

Wel­che Grö­ße hat Dein Baby in SSW 23?

In der 23. Schwan­ger­schafts­wo­che hat Dein Baby eine Grö­ße von etwa 30 cm und ein Gewicht von ca. 600 g. Das ent­spricht einer Grape­fruit.

Was zeigt der 23 SSW Ultra­schall?

Dein Baby tritt und knufft Dich immer stär­ker, so dass Du es beim SSW 23 Ultra­schall deut­lich spürst.

Die 23. Schwangerschafts­woche

Dein Baby in SSW 23

BABY GEWICHT

Mit einem Gewicht von ca. 600 Gramm wiegt Dein Baby in der 23. SSW etwa so viel wie zwei­ein­halb Päck­chen But­ter.

FRUCHTWASSER

Wie ein Fisch durch den Teich, so pad­delt Dein Baby ent­spannt durchs Frucht­was­ser. Dabei dient ihm die­ses nicht nur als Plantsch­be­cken, son­dern auch als ers­ter Geträn­ke­lie­fe­rant. Anschlie­ßend wird die auf­ge­nom­me­ne Flüs­sig­keit über die Nie­ren und die Harn­bla­se wie­der aus­ge­schie­den und der Stoff­wech­sel-Kreis­lauf geschlos­sen. Das klingt zwar zunächst etwas unap­pe­tit­lich, ist jedoch voll­kom­men unbe­denk­lich, zumal der Urin des Kin­des das Frucht­was­ser nicht ver­un­rei­nigt, son­dern direkt über die Mut­ter abge­baut wird.

Die wer­de­ne Mut­ter in SSW 23

RÜCKENPROBLEME

Das Schwan­ger­schafts­hor­mon Pro­ges­te­ron und der immer grö­ßer wer­den­de Bauch, kön­nen all­mäh­lich für Schmer­zen im Kreuz und Len­den­wir­bel­be­reich sor­gen. Dies liegt dar­an, dass der Kör­per ent­ge­gen der stei­gen­den Belas­tung immer wei­cher in den Bän­dern, Mus­keln und Seh­nen wird. Begüns­tigt wer­den die Rücken­schmer­zen zusätz­lich durch eine Ver­la­ge­rung des Kör­per­schwer­punk­tes zum Hohl­kreuz, was wie lan­ges Sit­zen kon­tra­pro­duk­tiv wirkt.

Tipp: Scho­ne Dei­nen Rücken, indem Du für kör­per­li­che Abwechs­lung sorgst. Nut­ze bei­spiels­wei­se die Gele­gen­heit von kur­zen Boten­gän­gen durchs Büro um vom Schreib­tisch auf­zu­ste­hen oder lass Dir einen Steh­tisch bereit­stel­len, damit Du nicht nur Sit­zen musst.

Der wer­de­ne Vater in SSW 23

ALTE BABYFOTOS

Habt Ihr Euch schon Gedan­ken gemacht, wie Euer Baby ein­mal aus­se­hen wird? Eini­gen Theo­rien zufol­ge ähnelt das Kind immer dem Vater zu Beginn, damit die­ser es als sein eige­nes erkennt. Das klingt viel­leicht sehr stein­zeit­lich, könn­te aber auch einen wah­ren Kern beinhal­ten. Geh der Ange­le­gen­heit doch ein­fach mal auf den Grund und such ein paar alte Baby­fo­tos von Dir her­aus. Die­se geben nicht nur Anlass für lus­ti­ge Spe­ku­la­tio­nen, son­dern geben Dir auch die Gele­gen­heit mit Dei­nen Eltern über Dei­ne ers­ten Jah­re zu spre­chen.

Die Schwanger­schafts­wochen