Häu­fi­ge Fragen

 SSW 24+0 | SSW 24+1 | SSW 24+2 | SSW 24+3 | SSW 24+4 | SSW 24+5 | SSW 24+6

Wel­cher Monat ent­spricht der 24. SSW?

Mit SSW 24 bist Du im 6. Monat schwan­ger und im 2. Schwan­ger­schaft­s­tri­mes­ter.

Wel­che Grö­ße hat Dein Baby in SSW 24?

In der 24. Schwan­ger­schafts­wo­che hat Dein Baby ein Gewicht von ca. 670 g und eine Grö­ße von etwa 31,5 cm. Das ent­spricht einem Maiskolben. 

Was zeigt der 24 SSW Ultraschall?

Der Schlaf-Rhyth­mus Dei­nes Kin­des umfasst bis zum SSW 24 Ultra­schall etwa 16–20 Stun­den pro Tag.

Die 24. Schwangerschaftswoche

Dein Baby in SSW 24

SCHLAFRHYTHMUS

Mit einem Schlaf­pen­sum von rund 16 bis 20 Stun­den pro Tag ent­wi­ckelt Dein Baby in der 24. SSW sei­nen eige­nen Schlaf-Wach-Rhyth­mus. Die ein­ge­scho­be­nen Wach­pha­sen sind dabei zwar recht kurz, aber recht aktiv. So haben Medi­zi­ner gemes­sen, dass sich das Unge­bo­re­ne in die­ser Zeit etwa 200 mal bewegt. Die­se Quo­te wird sich in den nächs­ten Wochen sogar noch ver­dop­peln, ehe sie im letz­ten 3. Tri­mes­ter man­gels Platz­pro­ble­men wie­der abnimmt.

HAUTWACHSTUM

Falls Du die­se Woche einen Ultra­schall­ter­min hast, sieht Dein Kind auf dem Moni­tor even­tu­ell recht runz­lig aus. Dies hängt damit zusam­men, dass sei­ne Haut jetzt schnel­ler wächst, als die dar­un­ter­lie­gen­de Fett­schicht. Das ist jedoch kein Grund zur Sor­ge, da sich der Unter­schied im kom­men­den Monat wie­der ausgleicht.

Die wer­de­ne Mut­ter in SSW 24

3D-ULTRASCHALL

Die gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen bezah­len im Ver­lauf einer Schwan­ger­schaft drei Ultra­schall-Unter­su­chun­gen. Wer ohne medi­zi­ni­schen Anlass einen wei­te­ren Blick auf sein Kind wer­fen möch­te, muss die Kos­ten hier­für selbst tra­gen. Nicht weni­ge Eltern ent­schei­den sich daher zwi­schen der 2. und 3. Kon­trol­le für einen 3D- oder 4D-Ultraschall.

SICHERHEIT IM AUTO

Mit einem zuse­hends run­der wer­den­den Bauch wird auch das Sit­zen im Auto all­mäh­lich unbe­quem. Den­noch gilt: Anschnal­len ist ein abso­lu­tes Muss! Andern­falls ris­kierst Du bei einem Auf­fahr­un­fall unge­bremst gegen die Lenk­säu­le zu pral­len, wodurch sich die Pla­zen­ta lösen und eine Fehl­ge­burt bewir­ken kann. Schüt­ze also nicht nur Dich, son­dern auch Dein Kind, indem Du den Sicher­heits­gurt anlegst und auch den Air­bag akti­viert lässt.

Tipp: Wenn Du vor dem Anschnal­len die Jacke aus­ziehst, kannst Du den Becken­gurt bequem zwi­schen Bauch und Ober­schen­keln fixieren.

Der wer­de­ne Vater in SSW 24

SÄUGLINGSPFLEGE

Du weißt noch nicht, wie man ein Baby hält, beru­higt, füt­tert, wickelt und wäscht? Kein Pro­blem! Denn wer bis­her noch kei­ne Erfah­run­gen als Vater, Onkel oder Pate gesam­melt hat, kann dies in einem Säug­lings­pfle­ge­kurs nach­ho­len. Ein sol­cher dau­ert etwa 3 Stun­den und wird am Abend oder Wochen­en­de ange­bo­ten. Orga­ni­sa­to­ren sind meist die ört­li­chen Heb­am­men, Gemein­den, Städ­ten, Kir­chen oder sozia­le Träger.

Die Schwanger­schafts­wochen