Apri­ko­sen-Knö­del

So schmeckt der Som­mer

Kate­go­rie

Süß­spei­se

Stu­fe

leicht

Zeit

ca. 20 Minu­ten

Kalo­rien

130 kcal

Kochen

Maril­len Rezept

Ein Rezept-Tipp von happybabyness.com

Fruch­ti­ge Apri­ko­se umhüllt von saf­ti­gem Quark­teig mit kros­sen Brö­seln – so ein­fach gehen Apri­ko­sen­knö­del! Und wäh­rend der Teig im Kühl­schrank sei­ne wohl­ver­dien­te Ruhe genießt ist sogar noch Zeit für ein fruch­ti­ges Söß­chen.

Apri­ko­sen wer­den in Bay­ern und Öster­reich übri­gens auch Maril­len genannt — hier nennt man die Knö­del daher auch Maril­len­knö­del und sie sind in den jewei­li­gen Küchen über­aus beliebt. Wir erklä­ren Schritt für Schritt wie die Süß­spei­se gelingt.

Die Apri­ko­sen Knö­del sind für Kin­der ab 1 Jahr geeig­net.

Zuta­ten (für 8–12 Knö­del)

  • 750 g Kar­tof­fel­knö­del Teig
  • 8–12 Apri­ko­sen frisch
  • 50 g But­ter
  • 100 g Sem­mel­brö­sel
  • Zucker
  • Zimt

Schritt für Schritt Anlei­tung

Schritt 1

Wasche zunächst die Apri­ko­sen und lass sie gut abtop­fen, ehe Du sie hal­bierst und ent­kernst.

Schritt 2

Tei­le den Knö­del­teig mit dem Mes­ser in etwa gleich gro­ße Por­tio­nen ein. Nimm jeweils 2 Apri­ko­sen Hälf­ten und umwick­le die­se mit Knö­del­teig.

Tipp: Ach­te dar­auf dass der Teig nicht zu dünn ist, da er andern­falls im Was­ser bricht.

Schritt 3

Fül­le einen gro­ßen (!) Topf etwa halb­voll mit Was­ser, bring die­ses zum köcheln und schal­te dann zurück. Gib die Apri­ko­sen­knö­del in das Was­ser und lass sie dar­in für ca. 15–20 Minu­ten zie­hen.

Schritt 4

Erhit­ze die But­ter in einer Pfan­ne und bra­te die Sem­mel­brö­sel dar­in an.

Tipp: Ach­te dar­auf dass genug But­ter in der Pfan­ne ist, so dass am Ende etwas “Soße” übrig bleibt.

Schritt 5

Fische die Apri­ko­sen­knö­del aus dem Was­ser, bestreue sie mit den Brö­seln, beträu­fel sie mit der rest­li­chen But­ter und ser­vie­re sie mit etwas Zucker & Zimt.

Die Autoren

REDAKTION

happybabyness.com