Tür­ki­sches Bakla­va

Eine süße Spe­zia­li­tät aus Fern­ost

Kate­go­rie

Des­sert

Stu­fe

leicht

Zeit

ca. 50 Minu­ten

Kalo­rien

848 kcal

Backen

Des­sert Rezept

Ein Rezept-Tipp von happybabyness.com

Bakla­va ist eine Nasche­rei, die sehr sehr süß ist. Dies führt dazu dass jeder, selbst Kin­der, nach ein paar Stück­chen auf­hö­ren nach Süs­sig­kei­ten zu fra­gen.

Das Bakla­va ist für Kin­der ab 1 Jahr geeig­net, soll­te auf­grund des hohen Zucker­ge­halts nur in klei­nen Men­gen ver­zehrt wer­den.

Zuta­ten

  • 300 g Hasel­nüs­se gehackt
  • 300 g Wal­nüs­se gehackt
  • 300 g Man­deln gemah­len & geho­belt
  • 700 g Zucker
  • 1/4 TL Zimt drei­mal
  • 250 g But­ter
  • 450 g Teig­blät­ter (türk. Filo­teig)
    (alter­na­tiv: Blät­ter­teig)
  • 300 ml Was­ser
  • 30 ml Rosen­was­ser (z.B. von Kauf­land)

Werk­zeug

  • Auf­lauf­form

Nähr­wer­te

  • Kalo­rien 40% 40%
  • Pro­te­in 11% 11%
  • Fett 27% 27%
  • Koh­len­hy­dra­te 92% 92%
  • Zucker (zuge­setzt) 349% 349%
  • Bal­last­stof­fe 29% 29%

Schritt für Schritt Anlei­tung

Schritt 1

Ver­mi­sche zunächst die Man­deln, Wal­nüs­se und Hasel­nüs­se mit 12 EL Zucker und dem Zimt.

Schmel­ze die But­ter und lass sie abküh­len.

Fet­te eine ofen­fes­te Back­form mit But­ter ein und hei­ze den Back­ofen vor (200° Ober-/Un­ter­hit­ze; Umluft 180°).

Schritt 2

Lege die Teig­blät­ter auf die Arbeits­flä­che und stül­pe die Back­form dar­über. Schnei­de dann mit einem schar­fen Mes­ser ein­mal um die Form her­um, so dass die Teig­blät­ter anschlie­ßend gut in die Form pas­sen.

Bepin­sel die zuge­schnit­te­nen Teig­blät­ter mit But­ter, lege die­se nach­ein­an­der in die Form und befül­le sie mit der Nuss­mi­schung.

Tipp: In der Regel sind 20 Teig­blät­ter in einer Packung, lege daher ca. 5 Teig­blät­ter aus und
ver­tei­le 1/3 der Nuss­mi­schung dar­auf. Wie­der­ho­le dies zwei­mal und schlie­ße mit einer Teig­schicht.

Schritt 3

Schnei­de mit dem schar­fen Mes­ser Recht­ecke oder ein Rau­te­mus­ter in die Form und bestrei­che alles mit der rest­li­chen Buter. Backe das Gan­ze dann in ca. 25 Minu­ten gold­braun.

Schritt 4

Ver­mi­sche noch wäh­rend dem Backen 300 ml Was­ser mit 450 g Zucker und ver­ko­che bei­des zu einem Sirup (ca. 10 Minu­ten). Nimm den Topf dann von der Koch­stel­le und rüh­re 30 ml Rosen­was­ser dar­un­ter.

Schritt 5

Lass das Bakla­va ca. 5 Minu­ten ste­hen, nach­dem Du es aus dem Ofen genom­men hast, und über­gie­ße es dann mit dem Sirup. Lass es anschlie­ßend abküh­len.

Hin­weis

Die Men­gen­an­ga­ben kön­nen je nach Back­form­grö­ße vari­iert wer­den.

Die Autoren

REDAKTION

happybabyness.com

“Bei die­sem Rezept habe ich zum ers­ten Mal Rosen­was­ser ver­wen­det. Die­ses schmeckt sepa­rat pro­biert, wie eine Rose riecht und das Gan­ze mit Sei­fe ver­mischt. Das klingt zwar erst­mal nicht gut, ist aber gera­de bei Süß­spei­sen wirk­lich zu emp­feh­len, da es Fri­sche in die Süße bringt.” 

Enri­co Stahl

@staehlchen75