Poo­lare­na Köln

Frei­zeit­tipp in Nord­rhein-West­fa­len (NRW)

Die­ser Bei­trag ent­hält unbe­zahl­te Wer­bung (*)

Fuß­ball mal anders

Ich bin Domi­nik und habe heu­te ein Prak­ti­kum bei Stadt­kon­fet­ti gemacht. Wir sind gemein­sam nach Köln gefah­ren und haben die Pool­ball­are­na besucht. Pool­ball ist eine Mischung aus Bil­li­ard und Fuß­ball.

Hin­ter­grund

Beim Pool­ball gibt es einen gro­ßen, über­di­men­sio­na­len Tisch, auf dem man Bil­li­ard spielt. Der Unter­schied zum gewöhn­li­chen Bil­lard ist, dass man die­ses Spiel mit Fuß­bäl­len und den Füßen statt mit einem lan­gen Stab spielt.

Die vier Betrei­ber haben im Frei­zeit­be­reich noch wei­te­re Ange­bo­te: Klas­si­sches Mini­golf, Fuß­ball­golf und Fuß­ball Bow­ling. Dem­nächst kann man in der Köl­ner Loca­ti­on an der Neus­ser Stra­ße auch noch Fuß­ball Dart spie­len.

Wir frag­ten den einen der Chefs Mar­kus Marx, wie man auf die Idee gekom­men sei, Bil­li­ard, Bow­ling und Golf mit Fuß­ball zu ver­bin­den.

Er sag­te, er habe frü­her bereits Fuß­ball­golf gespielt, aller­dings sei die Anla­ge sehr weit weg gewe­sen. Also ent­wi­ckel­te er einen Fuß­ball-Golf-Platz. Aus die­sem Vor­ha­ben ent­stan­den noch wei­te­re Ideen: Bil­li­ard, Bow­ling und bald auch noch Dart.

AUSFLUGSTIPPS_Familien_Unterwegs_Kind_NRW_Nordrhein-Westfalen_Bergisch-Gladbach_Spielplatz_Kleine_Dombach

Bil­der © stadt­kon­fet­ti

Fei­ern in der Pool­ball­are­na Köln

In der Pool­ball­are­na Köln kann man Kin­der­ge­burts­ta­ge ver­an­stal­ten, sie ist aber auch für Fir­men­fes­te und Jung­ge­sel­len­aben­de eine gute Anlauf­sta­ti­on. Pool­ball eig­net sich für Kin­der ab ca. 7 Jah­ren und kann bis ins hohe Alter genutzt wer­den. Zur Not wer­den auch schon mal Höcker­chen gebracht, damit die Herr­schaf­ten auf den Tisch gelan­gen.

Geträn­ke wer­den vor Ort aus­ge­schenkt, das Essen kann über Cate­rer orga­ni­siert wer­den. Zu Kin­der­ge­burts­ta­gen kann man selbst­ver­ständ­lich alles Ess­ba­re sel­ber mit­brin­gen.

Unser Erleb­nis

Wir durf­ten heu­te alles aus­pro­bie­ren und tes­ten, was man in der Köl­ner Loca­ti­on aus­pro­bie­ren kann!

Als ers­tes haben wir die Bow­ling­bahn getes­tet. Auf die­ser kann man mit bis zu sechs Per­so­nen spie­len. Die Bow­ling­bahn ist sehr modern und auf dem neu­es­ten Stand. Es hat sehr viel Spaß gemacht und es ist auf jeden Fall emp­feh­lens­wert! Für unser Spiel haben wir ca. 15 min gebraucht. (2 Per­so­nen)

Anschlie­ßend sind wir zu einem der drei gro­ßen Bil­li­ard­ti­sche gegan­gen. Es wird nach den all­ge­mei­nen Regeln gespielt, die auch beim nor­ma­len Bil­li­ard gel­ten. Wir haben zwei Spie­le gemacht. Auch das Bil­li­ard ist abso­lut emp­feh­lens­wert und sehr spa­ßig. Man merkt, dass sehr viel Wert auf die Pfle­ge des Mate­ri­als und der Tische gelegt wird.

Bei­de Anla­gen sind modern und neu.

Fazit

Bei­de getes­te­ten Spie­le sind nicht zu schwer und nicht zu leicht. Vor allem für Fuß­ball­freun­de ist die Are­na wirk­lich ein loh­nens­wer­tes Aus­flugs­ziel. Ein Minus­punkt gibt es aller­dings für die Park­platz­si­tua­ti­on, wir haben ewig gesucht, dann aber beim Gale­ria Kauf­hof geparkt. Dafür ist die öffent­li­che Ver­kehrs­an­bin­dung her­vor­ra­gend. Der Ein­gang (direkt neben einem 1€-Shop) ist etwas schwie­rig zu fin­den. Ein­fach in Rich­tung Zahn­arzt-Pra­xis, dann sieht man das Schild ganz gut.

Egal ob für Kin­der­ge­burts­ta­ge oder ein­fach einen lus­ti­gen Abend in der Grup­pe ist die Pool­ball­are­na super!

Kurz­in­for­ma­ti­on

Pool­ball­are­na Köln
Neu­ßer Str. 222, D‑50733 Köln
web pool-arena-koeln.de

* Die­ser Test wur­de ohne das Wis­sen des Ver­an­stal­ters durch­ge­führt und spie­gelt allein die Mei­nung des Autors wie­der.