Later­ne “Tiger”

Bas­teln zu Sankt Mar­tin

Tuto­ri­al

DIY Anlei­tung

Eine DIY Anlei­tung von happybabyness.com

Wer es bun­ter mag, kann die modi­sche Later­ne auch noch mit etwas Trans­pa­rent­pa­pier auf­pep­pen, wie in unse­rer STERNTALER LATERNE

Mate­ri­al

Werk­zeug

  • Dru­cker + Papier für Wunsch­mo­tiv (alter­na­tiv: Zeich­nung frei Hand)
  • Edding schwarz
  • Kle­ber

Schritt für Schritt Anlei­tung

Schritt 1: Wunsch­mo­tiv

Dru­cke zunächst Dein Wunsch­mo­tiv aus oder zeich­ne die­ses auf ein Stück Papier.

Schritt 2: Zeich­nen

Lege Dein Motiv mit­tig unter das Later­nen Trans­pa­rent und pau­se die­ses mit einem schwar­zen Edding ab.

Tipp: Ach­te dar­auf das Motiv im noch feuch­ten Zustand nicht ver­se­hent­lich zu ver­wi­schen!

Schritt 3: Later­ne

Kle­be das Trans­pa­rent um Deckel und Boden, befes­ti­ge eine Later­nen Hal­te­rung an der Öff­nung und ver­se­he Dei­ne Lam­pe mit einem elek­tri­schen Licht.

HINWEIS

Die­se Later­ne mach sich nicht nur gut auf dem St. Mar­tins Umzug, son­dern auch als moder­ne Tisch­de­ko­ra­ti­on zum Fami­li­en­fest. Wer es bun­ter mag, kann die modi­sche Later­ne auch noch mit etwas Trans­pa­rent­pa­pier auf­pep­pen, wie in unse­rer Sternt­ta­ler Later­ne.

SICHERHEITSHINWEIS

Aus SICHERHEITSGRÜNDEN emp­feh­len wir die Ver­wen­dung von elek­tri­schen Leucht­mit­teln, statt ech­ten Tee­lich­tern, damit die Later­ne kein Feu­er fan­gen kann. Ob man hier­bei auf eine Lich­ter­ket­te (mit 10 oder gar 20 Lämp­chen) zurück­greift oder ein elek­tri­sches Tee­licht ein­setzt ist rei­ne Geschmacks­sa­che.

In Koope­ra­ti­on

REDAKTION

happybabyness.com

Irse­er Kreis­ver­sand

ikv-shop.de