Ras­sel-Greif­ling Rau­pe “Mucki”

Häkeln für Babys

Tuto­ri­al

Häkel­An­lei­tung

Eine DIY Anlei­tung von happybabyness.com

Mate­ri­al

Abkür­zun­gen

  • RD = Run­de
  • FR = Faden­ring
  • FM = fes­te Masche
  • LM = Luft­ma­sche
  • WLM = Wen­de­luft­ma­sche
  • ZU = zuneh­men
  • AB = abneh­men
  • HSTB = hal­bes Stäb­chen

Schritt für Schritt Anlei­tung

Schritt 1: Kugel 1

1. RD: 6 FM in einen FR (6)

2. RD: in jede M 1 ZU (12)

3. RD: (1 FM, 1 ZU) *6 (18)

4.–7. RD.: nur FM (18)

8. RD: (1 FM, 1 AB) *6 (12)

- Fül­le die Kugel mit Füll­wat­te und wechs­le die Far­be — 

Schritt 2: Kugel 2 — Kugel 3 — Kugel 4

1. RD: (1 FM, 1 ZU) *6 (18)
2.–5. RD.: nur FM (18)
6. RD: (1 FM, 1 AB) *6 (12)

- Fül­le die Kugel mit Füll­wat­te und wechs­le die Far­be -
— Wie­der­ho­le Schritt 2 noch zwei­mal — 

Schritt 3: Kugel 5 mit Ras­sel (optio­nal) = Kopf

1. RD.: (1 FM, 1 ZU) *6 (18)
2. RD.: (2 FM, 1 ZU) *6 (24)
3. RD.: (3 FM, 1 ZU) *6 (30)
4.–7. RD.: nur FM (30)
8. RD.: (3 FM, 1 AB) *6 (24).
9. RD.: (2 FM, 1 AB) *6 (18)
10. RD.: (1 FM, 1 AB) *6 (12)
11. RD.: (AB) *6 (6)

- Fül­le die Kugel mit Füll­wat­te und wechs­le die Far­be -

Tipp: Wenn Du möch­test, kannst Du die Kugel mit einer Ras­sel statt Wat­te fül­len. 

- Schlie­ße das Loch, indem Du den Faden durch alle Maschen ziehst und ihn ver­nähst. — 

Schritt 4: Schlei­fe (optio­nal)

- Die Schlei­fe wird in Rei­hen gehä­kelt. — 

1. Rei­he: Häk­le eine Luft­ma­schen­ket­te mit 20 LM (schla­ge 2 LM als WLM an) (22)

Hin­weis: In die letz­ten bei­den WLM wird nicht ein­ge­sto­chen. Es wird in der 3. M von der Nadel aus mit den HSTB begon­nen und am Schluss wer­den 2 WLM gehä­kelt, in die nicht ein­ge­sto­chen wird.

2. RD.: 20 HSTB, 2 LM als WLM (20)

Schritt 5: Gesicht

Sti­cke zum Abschluss Augen und Mund mit schwar­zem Stick­garn auf.

3. RD.: 20 HSTB, 2 LM als WLM (20)

Fal­te Dei­ne Arbeit und häk­le sie mit FM zusam­men. For­me mit dem Rest­fa­den eine Schlei­fe, indem Du den Faden mehr­mals um die Mit­te der Schlei­fe wickelst.

Posi­tio­nie­re die Schlei­fe leicht schräg am Kopf (für ein Mäd­chen) oder am Hals (für einen Jun­gen) und nähe sie fest.

Die Autoren

REDAKTION

happybabyness.com

Autor

@libou.me