Frucht-Müs­li­rie­gel sel­ber­ma­chen

Ein gesun­der Snack für Zwi­schen­durch

Kate­go­rie

Snack

Stu­fe

leicht

Zeit

ca. 40 Minu­ten

Kalo­rien

Backen

Snack Rezept

Ein Rezept-Tipp von happybabyness.com

Die Müs­li­rie­gel sind in ihrer Basis­form für Kin­der ab 6 Mona­ten geeig­net. Somit kön­nen Sie auch als Bei­kost ver­ab­reicht wer­den.

Zuta­ten

  • Frucht­mus (z.B. Apfel, Bir­ne, Man­go…)
  • Hafer­flo­cken zart
  • Varia­tio­nen (optio­nal):
    Ama­ranth, Nüs­se, Zimt, Tro­cken­obst

Schritt für Schritt Anlei­tung

Schritt 1

Ver­men­ge eine belie­bi­ge Men­ge Frucht­mus mit der 3‑fachen Men­ge Hafer­flo­cken, so dass eine leicht zähe Kon­sis­tenz ensteht. 

Schritt 2

Strei­che die Mas­se mit einem Löf­fel auf ein mit Back­pa­pier aus­ge­leg­tes Blech und backe sie im Ofen bei 180° Ober-/Un­ter­hit­ze, bis die Mas­se leicht braun wird (ca. 20 Minu­ten).

Schritt 3

Nimm das Back­blech aus dem Ofen, lass die Mas­se abküh­len und schnei­de sie in mund­ge­rech­te Strei­fen.

Hin­weis

In einer ver­schlos­se­nen Dose sind die Müs­li­rie­gel ca. 3–4 Tage halt­bar. Frisch schme­cken sie aller­dings am bes­ten.

Varia­tio­nen

Je nach­dem, wel­che Kon­sis­tenz Dein Kind mag, kannst Du das Ver­hält­nis von Frucht­mus und Hafer­flo­cken vari­ie­ren.

Für einen abwechs­lungs­rei­chen Geschmack, kannst Du wei­te­re Zuta­ten hin­zu­ge­ben: eine hand­voll Nüs­se (z.B. Man­deln, Hasel­nüs­se…), gepopp­ten Ama­ranth, etwas Zimt, getrock­ne­tes Obst (z.B. Cran­ber­ries, Sul­ta­ni­nen…), etc.

Die Autoren

REDAKTION

happybabyness.com

“Die Müs­li­rie­gel sind mein abso­lu­tes Lieb­lin­gre­zept für übrig geblie­be­nes Obst­mus.”

Jen­ny Poh­land

@jeybo86