The­men­spiel­platz “Klei­ne Dom­bach”
Ber­gisch-Glad­bach

Aus­flugs­tipp in Nord­rhein-West­fa­len (NRW)

Die­ser Bei­trag ent­hält unbe­zahl­te Wer­bung (*)

Es klap­pert die Müh­le am rau­schen­den Bach

Der The­men-Spiel­platz “Klei­ne Dom­bach” liegt direkt am Papier­mu­se­um Alte Dom­bach am Stadt­rand von Ber­gisch Glad­bach. Auf wun­der­voll spie­le­ri­sche Art und Wei­se wird hier die Arbeits­wei­se der Papier­müh­le nach­ge­stellt. Durch einen ange­deu­te­ten Ein­gang im Fach­werk­stil gelangt man auf das Spiel­platz­ge­län­de. Ein schö­nes, geräu­mi­ges Spiel­haus mit einem gro­ßen Was­ser­rad lädt zu tol­len Spie­len ein. Dane­ben befin­det sich eine Was­ser­spiel­an­la­ge mit einer Sand­trans­port­bahn sowie einem lauf­fä­hi­gen, klei­nen Mühl­rad.

The­men­spiel­platz

Im Matsch­be­reich kann mit­tels der Was­ser­pum­pe und eines inte­grier­ten Bach­laufs nach Her­zens­lust gebag­gert, gebud­delt und gematscht wer­den. Das Was­ser hier­für kommt aus einem eigens dafür instal­lier­ten Trink­was­ser­an­schluss, so dass die Kin­der beden­ken­los mit dem Was­ser spie­len kön­nen. Rund her­um befin­den sich noch wei­te­re Spiel­ge­rä­te, wie Schau­kel­tie­re, eine Wip­pe etc.

Der Spiel­platz sowie das gesam­te Gelän­de machen einen sehr gepfleg­ten Ein­druck. Es ist genü­gend Platz zum Toben, für Ball­spie­le oder für ein Pick­nick. Im Som­mer bie­ten die zahl­rei­chen Bäu­me auf dem Gelän­de Schat­ten. Zusätz­lich zum The­men­spiel­platz kön­nen sich die Kin­der an der Stun­de direkt ver­gnü­gen und spie­len. Wenn der Bach genü­gend Was­ser führt, kön­nen z.B. klei­ne, fla­che Boo­te fah­ren gelas­sen wer­den.

AUSFLUGSTIPPS_Familien_Unterwegs_Kind_NRW_Nordrhein-Westfalen_Bergisch-Gladbach_Spielplatz_Kleine_Dombach

Bil­der © stadt­kon­fet­ti

Papier­mu­se­um

Das Papier­mu­se­um bzw. die Papier­müh­le Alte Dom­bach liegt in unmit­tel­ba­rer Nähe und bie­tet sich eben­falls für einen Besuch an. Das Muse­um stellt sehr anschau­lich dar, wie Papier einst her­ge­stellt wur­de und heu­te noch wird. Im restau­rier­ten Arbei­ter­wohn­haus neben­an kann man erfah­ren, wie die Papier­macher­fa­mi­li­en im 19. Jahr­hun­dert gelebt haben. Das gesam­te The­ma Papier ist umfas­send, sehr gut und zeit­ge­mäß und dabei auch kind­ge­recht dar­ge­stellt. Das Muse­um bie­tet die Mög­lich­keit ein­mal sel­ber Papier zu schöp­fen. Dies ist sicher­lich ein beson­de­res High­light für jeden Besu­cher.

Das Ange­bot an Ver­an­stal­tun­gen & Füh­run­gen für gro­ße und klei­ne Men­schen ist sehr reich­hal­tig und kann hier nach­ge­le­sen wer­den.

Das Wan­dern ist des Mül­lers Lust

Abschlie­ßend sei hier noch kurz erwähnt, dass rund um die Alte Dom­bach zahl­rei­che wun­der­schö­ne Wan­der­rou­ten erkun­det wer­den kön­nen. Viel­leicht wan­dert man erst und belohnt die Kin­der danach mit einem Besuch auf dem Spiel­platz und sich sel­ber mit einer Tas­se Kaf­fee drau­ßen im Café.

Fazit

Der The­men­spiel­platz Was­ser an der Papier­müh­le Alte Dom­bach in Ber­gisch Glad­bach ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Kurz­in­for­ma­ti­on

The­men­spiel­platz “Klei­ne Dom­bach” Café Leicht­sinn
An der Papier­müh­le
Alte Dom­bach, D‑51465 Ber­gisch-Glad­bach
web industriemuseum.lvr.de

* Die­ser Test wur­de ohne das Wis­sen des Ver­an­stal­ters durch­ge­führt und spie­gelt allein die Mei­nung des Autors wie­der.